Arbeiten in Valbert - www.blww.de
Sie sind hier: www.blww.de / Werkstätten / Valbert
.

Arbeiten in Valbert Diesen Text vorlesen lassen

Mit 54 Arbeitsplätzen auf dem Gelände des ehemaligen Blindenerholungsheims ist die Werkstatt des BWW in Valbert etwas größer als ihr Schwesterbetrieb in Hagen.

Auch in Valbert leistet der Produktionsbereich hauptsächlich Montage- und Verpackungsarbeiten für die Industrie. So erfolgt hier beispielsweise das Zusammenstellen, Abzählen und Verpacken von Montagezubehör für die Solarbranche. Die Werkstattteams motivieren ihre Gruppen aber auch immer wieder gerne dazu, in Sonderprojekten Erfahrungen mit neuen Produkten zu sammeln und ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Der Berufsbildungsbereich der Werkstatt Valbert bietet eine Besonderheit: Entsprechend ihrer naturnahen Lage und bedingt durch die weitläufige Fläche des Geländes können Beschäftigte, die daran interessiert sind und deren Fähigkeiten es erlauben, hier die Grundlagen der Pflanzenaufzucht und -pflege erlernen. Im eigenen Garten erleben sie, dass sie im kleinen Maßstab durchaus in der Lage sind, mit konzentrierter und engagierter Arbeit Pflanzen von der Aussaat bis zur Ernte zu versorgen und wachsen zu lassen.

Das Foto zeigt Beschäftigte bei der Arbeit in der Werkstatt Valbert Das Foto zeigt Chilischoten aus dem Garten in Valbert Das Foto zeigt eine Beschäftigte bei der Arbeit in Valbert

Die Gruppe für schwerstmehrfachbehinderte Menschen verfügt über einen Bereich, in dem die individuelle Förderung mithilfe entsprechender Mittel erfolgt. Hier gibt es:

  • Höhenverstellbare Werktische
  • Trainingsgeräte wie Ergometer, Sprossenwand usw.
  • Motorikzentrum, bestehend aus einer großen gepolsterten Liegefläche und umgeben von einem multifunktionalen Gestell zum Anbringen von Hängematten, Schaukeln, Seilen, Rutschen etc.
  • Mittels Taster zu bedienende Kerzenziehmaschine
  • Individuell angepasste Arbeitsplätze, z. B. mit Hand- und Kopftastern
  • Bällchenbad
  • Rückzugsraum für Personen, die nicht bzw. noch nicht durchgehend in der Gruppe betreut werden können

Natürlich darf auch der Ruhe-, Entspannungs- und Pflegebereich nicht zu kurz kommen. Hierfür gibt es einen Raum mit Pflegebetten sowie einen Entspannungsraum mit Klangwasserbett und Wassersäule.

In der Werkstatt Valbert entstand zudem auf Initiative der Beschäftigten ein Kiosk, der mit der Unterstützung einer Mitarbeiterin von den Beschäftigten selbst betrieben wird. Der Kiosk bietet Süßes und Herzhaftes zum Einkaufspreis sowie Musik-CDs und Hörbücher zum Ausleihen an.



.

Kontakt

Blindenwerk Westfalen gGmbH 
Schillerstraße 26
58089 Hagen
Tel.: 02331 30619-0
Fax: 02331 30619-299

Freiwilliges Soziales Jahr im BWW

Freiwilliges Soziales Jahr im BWW

Facebook